INSPIRATION

15. Dezember 2014

Ich habe früher Stapelweise Zeitschriften gehortet, weil ich - auch wenn ich sie schon ausgelesen hatte - nie wegwerfen wollte (man...




Ich habe früher Stapelweise Zeitschriften gehortet, weil ich - auch wenn ich sie schon ausgelesen hatte - nie wegwerfen wollte (man könnte ja noch mal das ein oder andere daraus brauchen). Irgendwann fing ich dann an, alles was mir gefiel rauszutrennen, um daraus Collagen zu fertigen. Erst dann hab ich es übers Herz gebracht alles wegzuwerfen.

Allerdings konnte ich ja nicht tausende von Collagen aufhängen, also habe ich dann irgendwann alles einfach nur so gesammelt. Bis ich dann mal meine Unterlagen durch geschaut habe lag also alles unbeachtet in einer Schublade oder unter der Schreibtischunterlage. 

Seit einiger Zeit habe ich aber die perfekte Lösung gefunden, was vor allem an Geburtstagen oder Weihnachten auch noch sehr hilfreich wird:




Dieser Ordner ist voll mit Schnipseln aus Zeitschriften. Alles was mir gefällt, was ich gerne kaufen würde, was ich gerne als DIY nachmachen möchte, Dekoideen, Outfits...

Ich liebe meinen Ordner, auch wenn er von Außen nach nichts aussieht, aber darin befindet sich alles was mich ausmacht. Und wenn mich jemand fragt was ich mir wünsche, muss ich nur einen Blick in den Ordner werfen.







You Might Also Like

0 Kommentare