DIY Bardot Top

29. August 2016

Ich dachte immer, mir würden Bardot Tops gar nicht stehen. Zumindest habe ich im Laden noch keines gefunden, was mir an mir gut gefall...



Ich dachte immer, mir würden Bardot Tops gar nicht stehen. Zumindest habe ich im Laden noch keines gefunden, was mir an mir gut gefallen hätte. Da ich aber die Tops so hübsch finde und es auch nicht eingesehen habe, keines zu besitzen habe ich mir eben jetzt eines selbst gemacht. Und was soll ich sagen: Es gefällt mir! Vielleicht werde ich also doch noch mal auf Shopping Tour gehen. Aber bis dahin bekommt ihr erst einmal die Anleitung, wie ihr euch auch ein Bardot Top selbst nähen könnt!

Was ihr braucht:
* ein großes T-Shirt
* Gummiband
* Schere
* Nadel & Faden oder Nähmaschine
* Sicherheitsnadel

Es werden keine großen Nähkünste vorausgesetzt, ihr braucht auch nicht unbedingt eine Nähmaschine, ich bin nur einfach zu faul mit der Hand zu nähen.

  1. Schneidet knapp unter dem Halsauschnitt den oberen Teil des Shirts ab.
  2. Dreht es auf links und steckt dann den Rand zum Umnähen ab. Damit erhaltet ihr nicht nur einen sauberen Kragen, sondern bildet damit auch den Tunnel für das Gummiband.
  3. Näht jetzt den Saum entweder per Hand oder mit der Maschine. Lasst dabei etwa 1cm offen, um den Gummi durchziehen zu können.
  4. Nehmt das Gummiband und legt es um euch herum, um die Länge herauszufinden. Streckt das Band dabei etwas.
  5. Jetzt befestigt ihr die Sicherheitsnadel am Gummiband und zieht damit das Band durch den Tunnel im Shirt.
  6. Näht zum Schluss die Enden des Bandes zusammen und fertig!
Hier findet ihr noch das Video zum DIY, womit dann alle Schritte hoffentlich klar werden :)

Viel Spaß beim Nachmachen!

You Might Also Like

0 Kommentare